Vorlesewettbewerb Schulentscheid

Spannung pur beim diesjährigen Schulentscheid im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen - und das nicht nur wegen des Wettbewerbs, sondern auch wegen der ausgewählten Bücher. Drei Mädchen und zwei Jungen traten an, um als Sieger das Lihi in der nächsten Runde im kommenden Jahr in der Stadtbibliothek zu vertreten. Gelesen wurde zweimal aus J.K. Rowlings Harry Potter, beides atemraubende Szenen aus der Kammer des Schreckens und dem Gefangenen von Askaban. Auch die Bücher Willa of the Woods von Robert Beatty und Animox I von Aimee Carter zeigten, wie sehr die Kinder eine phantasievolle und spannende Atmosphäre lieben. Und in Charlotte Habernacks Bitte nicht öffnen - bissig steht die Realität auch nicht gerade im Vordergrund. Fleißig geübt hatten die Kinder, so dass die erste Runde schnell und ohne Patzer rum ging. Das letzte Buch, aus dem dann alle Fünf als Fremdtext lesen sollten war Kerstin Giers Wolkenschloss, die witzige und spannende Geschichte eines Winterpraktikums in einem Hotel, wo nicht nur legale Dinge geschehen. Die Entscheidung, wer denn nun in die nächste Runde kommt, fiel den Juroren mal wieder sehr schwer. Aber: Verlierer gab es keine, denn alle Klassensieger wurden für ihren Einsatz mit einem Büchergutschein belohnt. In die nächste Runde kam als Schulsiegerin letztendlich Isabel Heth aus der 6e. Wir wünschen ihr viel Erfolg!

G. Bencker