Lihi erfolgreich bei Mathe-Olympiade

Auch in diesem Jahr nahmen Schülerinnen und Schüler des Lina-Hilger-Gymnasiums an der Mathematik-Olympiade teil, um sich in ihrem mathematischem Können zu messen. Überaus motiviert beschäftigten sich die aus den Klassen 6 bis 11 kommenden Schülerinnen und Schüler mit anspruchsvollen Aufgaben. So mussten mathematische Probleme gelöst sowie zielführende Rechenstrategien angewendet werden. Insgesamt überzeugten in diesem Jahr elf Schülerinnen und Schüler durch ihre erzielten Punktzahlen, die zur Qualifikation für die 2. Runde führten. Zu den Preisträgern gehören Mirja-Valentina Heblich und Luis Gierse (beide 6a), Anna Krakehl, Jacob Schmid, Denise und Jacob Schmidt (alle 6c), Julia Gugenheimer (7c), Leni Fey und Emilia Winkler (beide 7d), Lena Sonntag (10d) sowie Leon Kirchner (MSS 11). Die Jugendlichen durften sich über eine Urkunde sowie einen Gutschein für die Schulcafeteria freuen, die erfreulicherweise wieder vom Förderverein des Lihi gesponsert wurden. Den Fachlehrern gilt ein großes Dankeschön für die Betreuung der Schülerinnen und Schüler.

L. Holzinger


Von likns nach rechts:
Reihe hinten: Herr Lambertz, Julia Gugenheimer (7c), Lena Sonntag (10d), Frau Holzinger, Leon Kirchner (MSS 11), Herr Kreiter
Reihe vorne: Leni Fey (7d), Jacob Schmid (6c), Anna Krakehl (6c), Denise Schmidt (6c), Silvio Schmidt (6c).
Auf dem Bild fehlen: Emilia Winkler (6a), Luis Gierse (6a).